MAG. MARIA UND HEINRICH EISL

Wir sind seit 1986 verheiratet und sind Eltern von vier erwachsenen Kindern.

Als Gründer des Elternprojektes „Tief verwurzelt“ gilt unserem besonderen Augenmerk die rechtzeitige und fundierte Aufklärung der Kinder und Jugendlichen. Eltern sollen die ersten Ansprechpartner für dieses das Leben so prägendem Thema sein und ihre Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsenwerden begleiten. Der „Mutter-Tochter Tag“ sowie „Vater-Sohn Tag“ ist sozusagen das Herzstück des Elternprojektes.Als Referenten sind wir weiterst zu Themen der Ehevorbereitung, Ehebegleitung, Natürlichen Empfängnisregelung und Hauskirche tätig.

AUSBILDUNGEN:

Maria Eisl

Juristin, Aufbaulehrgang Natürliche Empfängnisregelung mit Zertifikatserwerb, Taylor-Johnson Temperamentanalyse – Lehrgang zur Eheberatung, Lehrgang zur Ausbildung von Katechisten an der Päpstlichen Philosophisch-Theologischen Hochschule in Heiligenkreuz

Heinrich Eisl

Technischer Zeichner, Landwirtschaftlicher Meister, Aufbaulehrgang Natürliche Empfängnisregelung mit Zertifikatserwerb